Archiv

Es ist ein Mensch!

Also nach der gestrigen Untersuchung steht zweifelsfrei fest, dass es sich um einen Menschen handelt. Es hat nämlich zwei Beine und zwei Arme, einen großen Kopf und einen noch größeren Körper.

Das Baby ist grad ca. 5 cm groß und hüpft wie wild in meinem Bauch herum. Die Werte sind alle in Ordnung und ich habe keinerlei Schwangerschaftsbeschwerden... Die morgendliche Übelkeit blieb mir also bis jetzt erspart. Ich hoffe das bleibt auch weiterhin so...

1 Kommentar 7.8.07 22:39, kommentieren

Die Kliniktouren gehen los...

Sodele, wir haben gestern unsere erste Kreißsaalbesichtigung im Missio gehabt. http://gyn.missioklinik.de/ 

Erstmal gab es einen 1 1/2 stündigen Vortrag, der sehr lustig gehalten war von der Ärztin dort. Es waren sehr sehr viele Leute da und alle Frauen hatten schon viel dickere Bäuche als Kati aber wir denken uns immer: lieber früher, als dann am Ende den ganzen Stress. Auf jeden Fall musste Kati dann zwischendurch doch schnell mal raus, weil die Luft so stickig wurde und ihr übel. Naja auf jeden Fall waren schätzungsweise 50 Paare dort, also so um die 100 Leute. Wir haben uns nach dem Vortrag auch in Grüppchen durch die Geburtsräume gedrängt. Sieht alles sehr gemütlich aus. Kati wollte natürlich gleich die wichtigen Fragen geklärt haben, nämlich die unangenehmen Dinge bei einer Geburt die sonst immer gern verschwiegen. werden... Nachdem die Schwester aber jedes medizinische Utensil gezeigt und alle Fragen beantwortet hat, ist auch sie beruhigter.  Überhaupt war die Schwester dort sehr nett. Aber man weiß ja leider nie ob man bei der Geburt dann plötzlich einen Drachen vor sich hat

Am schönsten wäre natürlich die Wassergeburt. Deshalb hat Kati auch gleich gefragt, wie das wäre, wenn die Badewanne schon besetzt sei. Aber bei 3,2 Geburten / Tag ist das wohl eher unwarscheinlich. Man liegt ja nicht die ganzen 12 Stunden in der Wanne bis die Haut weich ist, sagte die Ärztin. Also 12 Stunden dauert die durchschnittliche Geburt einer Erstgebährenden, d.h. es gab schon welche die nach 6 Stunden fertig waren ,es gibt aber auch welche, wo es 15 Stunden dauert. Das gibt ja Mut

Wir freuen uns schon auf die nächste Besichtigung in Werneck nächste Woche.

Die Hebamme war gestern morgen auch schon da. Wir haben bei einem Tässle Kaffee schön geplaudert und schon mal vorab alle wichtigen Fragen geklärt. Sie ist in Werneck tätig, weshalb diese Klinik momentan auch noch unser Favorit ist. Wenn irgendwas ist, kann ich sie jetzt immer anrufen... Sehr praktisch! 

  

 

29.8.07 09:49, kommentieren